Gedenkstätte
Gedenkstätte
Gedenkstättenbesuch
Leitenberg

Hintergrund

Wenige Wochen nach der „Machtübernahme“ von Adolf Hitler errichteten die Nationalsozialisten im März 1933 in der Nähe von München eines der ersten Konzentrationslager: Dachau.
Bald wurde es zum Modell für alle weiteren Konzentrationslager und zu einem wichtigen Ausbildungsort für die SS.

In den Jahren 1933 – 1945 waren mehr als 200.000 Menschen aus vielen Nationen in Dachau inhaftiert. Tausende Häftlinge starben durch Terror und an den Folgen von unmenschlicher Arbeit, Krankheit, Erschöpfung und Hunger.

Aufgrund der Initiative ehemaliger Häftlinge entstand 1965 die KZ-Gedenkstätte.