Angebote für Jugendliche aus Dachau, München und der Region

In Dachau wurde 1933 eines der ersten nationalsozialistischen Konzentrationslager errichtet. Seitdem steht der Name der Stadt in aller Welt für systematische Grausamkeit auf der einen und entsetzliches Leid auf der anderen Seite.

Seit 34 Jahren gibt es in Dachau aber auch eine jeden Sommer stattfindende Internationale Jugendbegegnung. Ihr wichtigstes Anliegen ist die gemeinsame Auseinandersetzung mit dieser Vergangenheit – wie sie in den Erzählungen Überlebender weiterwirkt, welche Bedeutung sie für uns alle bis heute hat.

Darum reisen jedes Jahr Jugendliche aus aller Welt nach Dachau. Am Ort des früheren Konzentrationslagers suchen sie gemeinsam nach Antworten auf die Fragen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Das ist für uns eine Herausforderung und eine Chance.

Für Jugendliche aus Dachau, München und der Umgebung haben wir spezielle Angebote (Flyer download):